Transferagentur

Beratung, Weiterbildung und Zusammenarbeit

Unsere Leistungen im Bereich der Transferagentur


Transferagentur und Transfergesellschaft scheinen auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich:
Beide setzen auf adäquate Unterstützung der Arbeitnehmer im Falle einer drohenden Arbeitslosigkeit. Die Unterstützung basiert hauptsächlich auf Beratung, Weiterbildung und Zusammenarbeit im Vermittlungsprozess.
Während die Arbeitnehmer bei einer Transfergesellschaft ihr Arbeitsverhältnis beim Unternehmen aufheben und mit der TG ein neues begründen, setzt die professionelle Unterstützung der Transferagentur noch vor einer Kündigung oder im Rahmen der Kündigungsfrist ein.
Somit wird die berufliche Neuorientierung innerhalb des bestehenden Beschäftigungsverhältnisses organisiert und mit den Strukturen des Unternehmens verknüpft.

Dieser Vorgang bietet einige handfeste Vorteile:

  • Die Leistungen einer Transferagentur können kurzfristig in Anspruch genommen werden.
  • Die berufliche Neuorientierung des Personals unter der Betreuung einer Transferagentur kann schnell und unkompliziert mit betrieblichen Belangen kombiniert werden.
  • Maßnahmen, welche im Rahmen einer Transferagentur erfolgen, werden mit bis zu 2.500 € pro teilnehmenden Arbeitnehmer von der Agentur für Arbeit gefördert.

Wichtig zu wissen:

Die zeitweilige Eingliederung einer Transferagentur in das Unternehmen steht der anschließenden Gründung einer Transfergesellschaft nicht im Weg. Ganz im Gegenteil, beide arbeitsmarktpolitischen Instrumente bauen je nach Bedarf effektiv aufeinander auf.
Mit Blick auf die regionalen Qualifizierungsangebote erarbeiten wir als Transferagentur geeignete Qualifizierungskonzepte und planen für ihre Arbeitnehmer entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen.